palócbabák logó
Im zweiten Raum sind die geschützten, original Volkskunde Textilien zu sehen. Die Palociner Trachten wurden auf lebensgroßen Figuren ausgestellt. Die Gewänder stammen vom anfang des 1900 Jahres. Wir zeigen Ihnen die junge Frau, Braut und Bräutigam und die alte Frau in „Vizitke“. Die alte Bauernlebensweise spiegelt das „Tiszta Szoba“ (Sauberes Zimmer) wieder. Das Interieur zeigt die Wiege, Tulpenverzierte Truhe, Tisch, geschmücktes Bett, „Kaszni“, und „Lóca“. In der anderen Hälfte des Raumes haben die tagtäglichen Werkzeuge der Bauern und die Gegenstände von Weberei und Spinnerei Platz gefunden. Der Webstuhl „szátva” ist ein original altes Stück, deren Benutzung wir auf Wunsch der Besucher vorführen. Vorführungen
palócbabák mátrafüred 03

palócbabák mátrafüred 04

palócbabák mátrafüred 01

palócbabák mátrafüred 02